Schlagwort-Archiv: Havelland

BUGA-Standort Stölln

Auch beim dritten Besuch des BUGA-Standortes Stölln kann man noch Neues entdecken. Auf dem BUGA-Areal laden „Lady Agnes“, eine ausgemusterte IL62, und der Pavillon zum Besuch ein. Über den gesamten Hügel verteilt wurden so genannte Steppengleiter aufgestellt. Über Holzstege kann man bei jedem Wetter trockenen Fußes den Anblick genießen. Diese Stege weisen auch das Gelände als behindertenfreundlich aus. Man kann die Stege an verschiedenen Stellen über ein paar Stufen verlassen und auf dem Trockenrasen direkt an die Pflanzungen herantreten. Im zeitigen Frühjahr und bei frischem Wind sahen die Steppengleiter noch etwas dünn bepflanzt aus. Inzwischen haben sich die anspruchslosen Gewächse prächtig entwickelt und bieten einen tollen Anblick.
Steppengleiter

Steppengleiter2

Steppengleiter3

Steppengleiter4

Steppengleiter5

Steppengleiter6

Steppengleiter7

Steppengleiter8

Zwischen dem Flugzeug und dem Pavillon gibt es Hochbbete mit sehr schönen Kakteen und Sukkulenten.

Kiste1

Kiste2

Und wie überall bezaubern auch in Stölln die Rabatten voller Sommerblumen und die schönen Rosen. Wer alles erkunden will, sollte tatsächlich für jeden BUGA-Standort einen ganzen Tag einplanen. Selbst solch ein kleiner Ort wie Stölln hat neben dem eigentlichen Areal noch viele tolle Anblicke im Dorf und natürlich noch das Lilienthal-Museum zu bieten.