Betrunkener Fahrer verursacht Unfall

Im betrunkenen Zustand verursachte der Fahrer eines Transporters gestern Abend in der Heinrich-Heine-Strae einen Verkehrsunfall. Beim Einbiegen auf die Hauptstrae hatte er einen auf dem Radweg fahrenden Radler (52) bersehen und erfasst. Dieser erlitt dadurch leichte Verletzungen.
Bei dem 44-Jhrigen Kraftfahrer rochen die herbeigerufenen Beamten die Alkoholfahne und ordneten einen Atemalkoholtest an. Ergebnis: 2,62 Promille. Der Mann wurde zur Blutprobe gebracht und musste seinen Fhrerschein abgeben.

Gelesen in der MAZ.