Adieu, Tschüß und good bye

Einmal ist alles vorbei. Gestern Nachmittag gab der Rathenower Frauenchor sein Abschiedskonzert in der Sankt-Marien-Andreas-Kirche. Zu Gast waren außerdem der Burger Volkschor und der Gemischte Chor Salto Tonale aus Wiesenaue. Das Interesse an dieser Veranstaltung war so groß, dass aus Sicherheitsgründen nicht mehr alle Besucher eingelassen werden konnten.
Der Rathenower Frauenchor wurde 1974 gegründet. Anfangs leitete Helga Tressel ihn. Schon bald übernahm ihr Ehemann Hermann Tressel die Leitung. Innerhalb weniger Jahre hatte der Chor es zu beachtlichen musikalischen Leistungen gebracht. Er trat bei vielen Veranstaltungen im Havelland, aber auch im Havelberger Dom, in der Klosterkirche zu Jerichow, in der Partnerstadt Rendsburg in Schleswig-Holstein sowie in Berlin auf. Nun geht der Chorleiter Hermann Tressel in den wohlverdienten Ruhestand.

2014-06-28 19.38.17

In einem rund zweistündigen Programm konnten sich die Zuhörer gestern noch einmal von der hervorragenden Qualität überzeugen.
Wieder ist ein Teil unserer Kultur Geschichte. Es war einmal…