Baum des Lebe…, oder wieso kommt der Herbst so früh?

Von Weitem gesehen erkennt man erstmal nichts Verdächtiges.


Geht der geneigte Naturfreund dichter heran, kann er erste Schäden am Geäst und im Laub ausmachen.


Es ist nicht einfach, porösesMaterial, wie diese gebrannten Tonfliesen, dauerhaft anzubringen. Mal schauen, ob die „gefallenen Blätter“ ihren Weg wieder zurück finden, denn die dort verewigten Spender hofften auf etwas längere Lebenszeit für Ihre persönlichen Kacheln. Ich fand die Idee bisher recht gut. Ein schmückendes Gebilde mit Inhalt, wo man gerne mal davor stehen bleibt und die Inschriften liest.

2 Gedanken zu „Baum des Lebe…, oder wieso kommt der Herbst so früh?

  1. Helga

    Ich hoffe, dass nach dem Baugeschehen auch der Baum wieder auf Vordermann gebracht und hoffentlich das Geschmiere überstrichen wird.

  2. Thomas

    Der Presse konnte entnommen werden, daß der „Baum“ winterfest gemacht wurde und im Zuge dessen lose Kacheln befestigt wurden.

Kommentare sind geschlossen.