Pilzgericht

Zwiebel und Speck anbraten, die geputzten Pilze (es war kein madiger dabei), Pfeffer und Salz dazugeben und alles gar schmoren. Dazu eine Scheibe Brot und fertig ist eine preiswerte, wohlschmeckende Mahlzeit.
pilzgericht.JPG
Außerdem hat man beim Suchen auch noch Bewegung an der frischen Luft genossen. Wenn das nicht der Gesundheit dient!

6 Gedanken zu „Pilzgericht

  1. Sabrina

    Zwiebeln, Speck und Pilze….alles Sachen die ich NICHT esse *grusel*

    😉

  2. Rauke

    @Sabrina: Bleib beim Tofu oder was auch immer Deinen erlesenen Ansprüchen genügt…

    @Helga: Sieht gut aus, Dein Pilzteller. Mhhh….

  3. Sabrina

    Rauke, nee lass mal, Tofu ist auch nicht so meine Welt. Und erlesene Ansprüche hab ich schonmal gar nicht 🙂 Tut mir ja leid, wenn ich nunmal keine Pilze, Zwiebeln und Speck mag 🙂

  4. Rauke

    @Sabrina: War ja ooch nich soo jemeint. Hatte bloß ’n Smily vergessen –> 😉

Kommentare sind geschlossen.