Beim Essen tot zusammengebrochen

Ein 59-Jhriger ist am Montag beim Essen einer Bockwurst verstorben. Als er von der Wurst abgebissen hatte, deutete er seinen Kollegen an, dass er sich verschluckt htte. Trotz deren Hilfe brach der Mann kurz darauf zusammen. Ein herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Gelesen in der MAZ