Fenster des PDS-Wahlkreisbüros beschädigt.

Gestern Vormittag wurden in einem Fenster des PDS -Wahlkreisbüros zwei Löcher mit Durchmessern von etwa 6 Millimeter entdeckt. Nach Untersuchungen durch Polizei und Ballistikexperten gilt es als unwahrscheinlich, das es sich bei den Löchern um Einschüsse handelt. Die Ermittlungen dauern an.

Gelesen in der MAZ.