„Enkeltrick“ durchschaut

Ein Rathenower Rentnerpaar war aufmerksam, als sich ein angeblicher Verwandter mit der Bitte um Geld bei ihnen gemeldet hatte. 40.000 Euro hatte er von seinen Opfern ergaunern wollen, aber die Rentner befolgten den Rat der Polizei und fragten erst mal bei ihrem Verwandten nach. So kam der Schwindel schnell heraus. Es wurde eine Anzeige aufgenommen.
gelesen in der MAZ