Junge Brandstifter

Am Sonnabend spielten drei Kinder von elf bis dreizehn Jahren in einem leerstehenden Gebäude in der Berliner Straße mit Feuer. Als die Flammen trotz eigener Löschversuche außer Kontrolle gerieten, baten sie die Kassiererin einer nahe gelegenen Tankstelle um Hilfe. Sie informierte die Feuerwehr. So konnte größerer Schaden verhindert werden. Die Kinder wurden von der Polizei an ihre Eltern übergeben.
gelesen in der MAZ