Natur hautnah

Im Optikpark kann man sich auch in diesem Jahr mit einem Floß über einen Havelarm befördern lassen. Im Augenblick gibt es keine Wartezeiten. Wer will, wird sogar wieder zurückgebracht. Anscheinend haben einige Besucher die Enten und Schwäne mit Brotstückchen gefüttert. Nun hoffen sie ständig auf eine Futterspende.
cimg0470.JPG

2 Gedanken zu „Natur hautnah

  1. Fee

    Ja trotz all diesen großen Plakaten mit : „BITTE NICHT FÜTTERN!“ finden die Leute es immerwieder lustig diese tiere zu füttern. Einige verstehen es wirklich nicht.

Kommentare sind geschlossen.