Wollen wir wetten….

dass spätestens in der neuen Woche unsere Pharmakonzerne das passende Mittel gegen EHEC präsentieren? Und es wird dann dringend zu einer sofortigen Schutzimpfung geraten, da leider nur für ein Viertel der Bevölkerung der Impfstoff vorrätig sei. Schon vergessen: Vogelgrippe, Schweinepest, BSE….?
Was kann man eigentlich noch essen? Jedes Tier in Massentierhaltungen wird mit Medikamenten vollgestopft, damit es bei dem Stress überhaupt überlebt. Entschließt man sich zur fleischlosen Kost, kann einem auch beim Verzehr von Eiern (Dioxinskandal) oder Fisch (Pangasius unter kaum vorstellbaren Bedingungen gezüchtet) schlecht werden. Und glaubt man nun, vegetarisch wäre gesünder, zeigen die derzeitigen Nachrichten, dass dem auch nicht so ist. Irgendwo müssen schließlich die Fäkalien der Massentierhaltungen entsorgt werden.
Na, dann guten Appetit.

Ein Gedanke zu „Wollen wir wetten….

  1. tomtom

    Naja, ist ja bald Saison für die eigenen Tomaten, Gurken und Co. Wer nicht mit gekauftem Dreck düngt kann sich auf echt Bio freuen und mit den Nachbarn tauschen.
    Back to the roots.

Kommentare sind geschlossen.