Spenden (4.Teil)

Diana Golze, Mitglied des Deutschen Bundestages, will im neuen Jahr ihre Diätenzulage für soziale Projekte in ihrem Wahlkreis spenden. Sie bittet deshalb um Vorschläge für besonders dringende Fälle.

2 Gedanken zu „Spenden (4.Teil)

  1. Tute

    Wenn Frau Golze und ihre lokale Parteigruppe nicht wissen wo soziale Projekte in ihrem Wahlkreis laufen ,dann sag ich nur „arme Linke“.Ansonsten prima Propaganda.

  2. Helga Artikelautor

    Na, ich denke, dass sie sich mehr für soziale Gerechtigkeit einsetzt als manch eine andere Partei. Als ich vor zwei Jahren ein Problem hatte, habe ich mich an drei große Parteien in Rathenow gewandt. Nur die PDS hat sich wirklich um das Anliegen gekümmert. Von den beiden anderen habe ich nicht mal einen Gesprächstermin bekommen.

Kommentare sind geschlossen.