Spenden (3.Teil)

Drei Angehörige der Bundeswehr standen heute mit Sammelbüchsen auf dem Wochenmarkt. Ich habe sie nicht gefragt, ob wir uns nun direkt an der Finanzierung der neuen Panzer oder der Düsenjäger beteiligen sollen. So weit ich sehen konnte, hat aber auch niemand etwas gespendet. Da werden die Uniformierten wohl demnächst zu Hause bleiben müssen.