Wozu?

Ich frage mich nach dem Sinn einer solchen Geschwindigkeitsanzeige, wie ich sie heute vor der Fußgängerampel in der Genthiner Straße in Rathenow gesehen habe.
tempo.JPG
Kraftfahrzeuge sollten über einen funktionstüchtigen Tacho verfügen, brauchen also keine mobile Tempoanzeige und ob ich als Radfahrer mit 18 oder 23 Kilometer pro Stunde daran vorbeifahre, ist wohl völlig unwichtig. An fast jedem Laternenmast hängt in Rathenow ein Plakat für eine anstehende Disco, für Marktschreiertage, für Sonderrabatte oder für einen Trödelmarkt. So viele Informationen kann im Vorbeifahren niemand erfassen, geschweige denn verarbeiten. Also stuft man es als unwichtig ein und dann kann es passieren, dass eine wirklich wichtige Information, nämlich ein Verkehrszeichen, übersehen wird.
Hier an dieser Stelle ist eine intakte Fußgängerampel, die bei Bedarf gedrückt werden kann. Da ist eine Geschwindigkeitsanzeige total überflüssig.

Ein Gedanke zu „Wozu?

  1. gegen gewalt

    Ich verstehe den Sinn auch nicht recht. Man weiss nicht einmal welches Fahrzeug denn nun gemeint ist, wenn man auf das Schild sieht. Ich glaube die Funktion ist eher „abschreckend“ gemeint. Man schaltet herunter, man fährt langsamer.

Kommentare sind geschlossen.