10 Jahre Naturpark Westhavelland

Heute fand eine Festveranstaltung zum 10-jährigen Bestehen des Naturparks Westhavelland statt. Dazu hatte sich einige Prominenz in der Gaststätte am Schwedendamm eingefunden. So überbrachten Grußworte der Präsident des Landesumweltamtes Prof. Dr. M. Freude, der Staatssekretär des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz D. Schulze, der Naturparkleiter Rocco Buchta, der Dezernent des Landkreises H. Kellner, der stellvertretende Vorsitzende des Kreisbauernverbandes G. Stackebrandt und der Vizepräsident des Naturschutzbundes Deutschland Ch. Unselt. Für die Naturparkgemeinden sprach im Auftrag der Stadt Rathenow Dr. Lemle. Die Leiterin der Oberförsterei Friesack, Frau Ch. Blanke, vertrat die Partner des Naturparks. Nach diesen Festreden, die durch einige Einlagen eines Bläserquintetts der Rathenower Musikschule aufgelockert wurden, erfolgte die Auszeichnung der Sieger des aus diesem Anlass ausgelobten Fotowettbewerbs. Aus der großen Zahl der eingesandten Fotos hatte eine sechsköpfige Jury zehn Preisträger ermittelt. Diese erhielten jeweils das Buch “Adler, Otter, Orchideen” Brandenburgs Naturlandschaften. Zudem bekamen die anwesenden Damen einen Blumenstrauß und die drei Erstplatzierten nehmen noch an einer Wassertour teil. Die Fotos können im Besucherzentrum des Nabu in Milow angesehen werden. Nach diesem offiziellen Teil gab es ein sehr gelungenes Büfett.