Fahrradtour

Wir haben heute mal wieder eine etwas längere Fahrradtour unternommen. Es ging von Steckelsdorf nach Rathenow, von dort entlang der B102 bis kurz hinter Hohennauen. An der Kreuzung B102/Spaatz/Elslaake bogen wir nach rechts Richtung Elslaake ab. Wie wir schon in den zurückliegenden Jahren feststellen konnten, haben sich die Möglichkeiten für Radfahrer enorm verbessert. Die Straßen und Wege sind in sehr gutem Zustand. Und überall findet man gut lesbare Wegweiser mit zuverlässigen Entfernungsangaben.

Unser Weg führte auch durch diese schöne alte Eichenallee.


Wir fuhren von Elslaake weiter nach Witzke und bogen dann nach Wassersuppe ab. Unterwegs fanden wir noch immer überschwemmte Flächen, auf denen sich Wasservögel in Scharen aufhielten.



Von hier ging es wieder Richtung Hohennauen. In Steckelsdorf angekommen, hatten wir bei sonnigem, aber noch recht frischem Frühlingswetter eine Strecke von etwa 40 km bewältigt.
Unterwegs ist uns noch aufgefallen, dass an solchen Wegen, die kaum von Autos benutzt werden, auch die Straßenränder sauber sind. An vielbefahrenen Straßen sieht man leider sehr viel Verpackungsmüll und leere Flaschen umherliegen, weil etliche Mitmenschen nicht in der Lage sind, ihr Leergut zu Hause ordnungsgemäß zu entsorgen. Des Autofahrers liebstes Kind soll natürlich ordentlich aussehen.