Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um ein Paar Gedanken der Öffentlichkeit zugänglich zu machen die mich unter anderem bewegen.

Schön das es Einrichtungen wie die Volksolidarität giebt, die für die Senioren eine Menge an Veranstaltungen und Unterhaltung bieten.

Frage:

Ist es unbedingt Notwendig, daß eine Preissteigerung des Märkischen Hauses in der Berliner Straße die Preispalette bei den Veranstaltungen im Clubraum z.B. Selterpreis ( für eine 0812 ) Flasche – Selter auf 2,00 € ( Zwei Euro ) erhöhen mußte?

Der Einzelpreis kostet bei Aldi 0,19 € – 0,25 € Pfand!

Es ist nicht verwunderlich, daß diese Preise keiner der Teilnahmer mehr bereit ist zu Zahlen und die Besucherzahlen rückläufig werden, genauso auch die Einnahmen!

An den Vorstand:

Werter Vorstand der Volksolidarität Rathenow, wäre es im Rahmen der moderaten Kostenkalkulation nicht möglich, diese Kalkulation noch mal zu überdenken? Weniger bedeutet mehr!

Die Mitglieder und Gäste der Veranstaltungen des Hauses würden es sicher zu würdigen wissen.

H