Schulsanitäter werden ausgebildet

Im Rahmen des Ganztagsunterrichts wurde zwischen der Oberschule Rathenow und dem ASB ein Kooperationsvetrag abgeschlossen. Ziel des Vertrages ist die Ausbildung von Schülern zu Schulsanitätern. So treffen sich wöchentlich zwölf Jugendliche zur Arbeitsgemeinschaft. Vom ASB hat der Rettungssanitäter Rayk Sommer die Aufgabe des Ausbilders übernommen. Die Schulsanitäter sollen bei Schulfahrten, Sportveranstaltungen und ähnlichen Aktionen zu Hilfeleistungen befähigt werden. Neben dem Erwerb des nötigen Wissens gehören viele praktische Übungen zum Ausbildungsprogramm. Und natürlich erfolgten auch schon der Besuch der Rettungswache und die Besichtigung eines Rettungswagens. Beim letzten Treffen überreichten Rettungswachenleiter Karsten Herrmann und Rayk Sommer jedem Schüler der Arbeitsgemeinschaft ein T-Shirt mit dem Logo der Schulsanitäter.
gelesen in der BRAWO