Hungrige Rehe

Die geschlossenen Schneedecke lässt die Rehe die übliche Vorsicht vergessen. Bis auf zwölf Meter konnte ich mich ihnen nähern, als sie nach den Eicheln suchten, die im Herbst hier massenhaft von den Bäumen gefallen waren. Ich weiß, das Foto ist nicht besonders gut, aber ich wolte sie nicht mit dem Blitzlicht erschrecken.
img_1307.JPG
Leider nutzen auch Wilderer die Not der Tiere aus. So stand gerade heute in der MAZ (Märkische Allgemeine Zeitung), dass in Buckow bei Nennhausen und in Garlitz in den vergangenen Tagen zwei Rehe von Unbekannten geschossen worden sind.