Rotary Club Rathenow spendete 700 Euro

Am vergangenen Sonntag luden Rathenower Unternehmer zum 8.Weinfest in die Innenstadt. Geschäfte hatten geöffnet, es gab Weinverkostungen und allerhand Leckereien. Auf dem Märkischen Platz wurden Kulturelles und Sehenswertes geboten. Auch der Baum des Lebens mit des Tonfliesen an der Giebelwand der Post wuchs wieder ein beträchtliches Stück. Wie in den Jahren zuvor beteiligten sich die Mitglieder des Rotary Clubs mit einem Stand. Der Erlös von 700 Euro wurde dieses Mal dem Förderkreis der Sankt-Marien-Andreas-Kirche gespendet, um dafür Ferngläser anzuschaffen. Diese sollen den Turmbesuchern gegen ein geringes Entgelt zur Verfügung gestellt werden.
kirchgang.JPG
Von der oberen Plattform hat man dann bei schönem Wetter einen tollen Weitblick über das Havelland.