Missachtung der Arbeit anderer

Im Optikpark gibt es so viele Spiel- und Ruheplätze. Da kann man eigentlich nicht begreifen, warum zwei junge Väter auf den Rasenflächen zwischen den Strahlenbeeten Fußball spielen müssen. Da nützt auch die Ausrede nichts, es wäre ja nur ein kleiner Ball gewesen. Die kleinen Kinder jedenfalls liefen nicht auf der Anlage umher, sie waren bei den Müttern. Und eine Persönlichkeit der Stadt, die aus welchem Grund auch immer, die Erlaubnis hatte, das Gelände mit dem Auto zu befahren, pflückte heute Nachmittag mehrere weiße Hortensien aus einem Beet, entfernte noch die unteren Blätter, warf diese achtlos auf den Weg und fuhr mit dem Auto weiter. Ich habe sowohl die Fußballspieler als auch die Dame im Auto fotografiert, hoffe aber, dass sie sich jetzt schon schämen und will sie deshalb hier nicht veröffentlichen.