Toter auf dem Kutschbock

In Steckelsdorf wurde am Donnerstag ein Pferdefuhrwerk von aufmerksamen Einwohnern gestoppt, weil der Kutscher kein Lebenszeichen mehr von sich gab. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Vermutlich war der Vierundsechzigjährige an Herzversagen gestorben.
gelesen in der MAZ