Falsche Verwandte unterwegs

Nach Polizeiangaben sind Trickbetrüger in Rathenow unterwegs. Eine angebliche Schulfreundin bat eine Rentnerin um 50.000 Euro. Sie wollte das Geld selbst abholen, erschien dann aber nicht. Die Rentnerin informierte die Polizei. Eine andere ältere Frau war leider leichtgläubig und übergab einem“Boten“ mehrere Tausend Euro für ihre „Enkelin“.
gelesen in der MAZ