CJD stellt sich vor

Am Freitag, dem 22. September wird sich der größte private Bildungsträger der Bundesrepublik auf der Laga in Rathenow vorstellen. Das Christliche Jugenddorfwerk Deutschland e.V. (CJD) Prignitz hat in Rathenow eine Zweigstelle, die z.B. die Flöße für die Gartenschau produzierte, die vielen hölzernen Pflanzgefäße im Stadtgebiet und auf dem Laga- Gelände anfertigte und das Personal für die Gartenschau schulte. Am Freitag werden verschiedene Einrichtungen des CJD mit einem sehr umfang- und abwechslungsreichen Angebot an verschiedenen Stellen präsent sein. Außerdem sollen alte DM-Restbestände zur Unterstützung von UNICEF-Projekten gesammelt werden. Natürlich sind auch aktuelle Eurospenden herzlich willkommen.
gelesen in der MAZ