Erlauschtes und Gesehenes auf der BUGA

Im Vorbeigehen bekommt man ja einiges mit, worüber sich die Leute gerade unterhalten.
Zwei ältere Damen schlendern durch die Anlagen: „Kein Wunder, dass es in Rathenow am schönsten ist. Die hatten vor zwei Jahren mal sowas ähnliches wie eine BUGA.“ „Nein, meine Damen, wir hatten vor neun Jahren eine LAGA. Aber es stimmt, in den acht Jahren danach ist der Optikpark vorbildlich gepflegt und erhalten worden.“
Zwei andere Besucherinnen versuchen aus der Ferne (wegen der Absperrung kommt man augenblicklich nicht näher heran) zu ergründen, warum ein paar Bäume mit einer Spiegelfolie versehen sind. „Sicher sind die auch noch gefährlich.“ „Das ist BUGA-Kunst. Ebenso die blauen Bänder in einigen Baumkronen.“
2015-08-12 17.26.27

2015-05-04 18.02.36

2015-05-04 17.55.50

Ein älteres Paar: „Wir hätten besser doch eine Führung buchen sollen.“ Das war vielleicht kein schlechter Gedanke.
Und das hier, ein rauchender Schornstein?

2015-06-19 19.24.30

Es ist der Skyliner mit einem gerade darüber ziehenden Wölkchen.