Vandalen am Werk

Gleich nach dem Maifeiertag waren in Rathenow Bushaltestellen das Ziel von Vandalen. Entlang der B 102 und auch im Gewerbegebiet Grünauer Fenn wurden Scheiben der Bushaltestellen mutwillig zerstört. Während Premnitz mit den gleichen Problemen zu kämpfen hat, werden dort aber einem Zeitungsbericht in der heutigen Ausgabe der MAZ zufolge die Scheiben ersetzt. In Rathenow dagegen lagen heute am Nachmittag noch die Scherben am IKW. Wenn man sich schon nicht mehr die Mühe macht, die Scheiben zu erneuern, so sollte doch der Bauhof oder wer sonst dafür zuständig ist, die Scherben beseitigen. Einen Platten fahren sich die Verursacher sowieso nicht. Es trifft höchstens Unbeteiligte, die aber ihren Anteil an den städtischen Reinigungsgebühren bezahlen.