Schwerer Unfall bei Buschow

Zwei Schwerverletzte und zwei leichter Verletzte waren die Folge eines Verkehrsunfalls bei Buschow am vergangenen Sonnabend. Laut Zeitungsmeldung war ein mit Pflastersteinen beladener Kleintransporter auf der Straße zwischen Möthlow und Buschow in den Gegenverkehr geraten. Zunächst streifte er ein Fahrzeug und stieß dann mit einem anderen frontal zusammen.

3 Gedanken zu „Schwerer Unfall bei Buschow

  1. Helga Artikelautor

    Nach heutigem Zeitungsbericht war nicht der Transporterfahrer, sondern der Fahrer eines Kurierdienstes auf die Gegenfahrbahn geraten. Der Kurier wurde mit schweren Verletzungen nach Brandenburg/Havel geflogen. Der Transporterfahrer konnte das Krankenhaus bereits verlassen. Die Pkw-Fahrerin und ihr Kind waren nur leicht verletzt worden.

  2. Helga Artikelautor

    Wenn man nicht selbst dabei war, verlässt man sich eben auf die Informationen in der Zeitung. Übrigens ist der Kommentar nicht besser geschrieben (Rechtschreibung!).

Kommentare sind geschlossen.