Archiv für den Monat: Oktober 2009

Spektakuläre Landung vor 20 Jahren

Auf dem ältesten Flugplatz der Welt, auf dem Gollenberg bei Stölln im Ländchen Rhinow, landete vor zwanzig Jahren am 23. Oktober 1989 eine ausgemusterte IL62 auf einer normalen Wiese.
lpic0634.JPG
Hier hatte Otto Lilienthal seine Flugversuche unternommen. Hier war er bei einem Absturz schwer verletzt worden. Diesen Verletzungen erlag er schließlich.
Das Flugzeug wurde nach Lilienthals Frau benannt und heißt Lady Agnes.
cimg4378.JPG
Es dient als Museum und wird gern für standesamtliche Trauungen genutzt. Bereits mehr als 700 Paare haben sich hier das Ja-Wort gegeben.
img_0067.JPG

img_0069.JPG

Autoschau und Kinderbelustigung

Auf dem Märkischen Platz präsentierte am Wochenende das Toyota-Autohaus seine neuesten Fahrzeuge. Während Erwachsene sich diese ansahen, konnten die Kinder an verschiedenen Stationen aktiv werden. Dicht umlagert waren stets die Trampoline. Da konnte man schon einige gewagte Sprünge sehen.
cimg4673.JPG
Während beim Bullenreiten manch kleiner Comboy vorzeitig „Halt!“ rief, strahlten Motorradfanatiker bei ihren ersten Runden auf einer echten Maschine.
cimg4672.JPG

cimg4661.JPG
Ebenfall hoch in der Gunst der Kinder standen Hüpfburgen, Kletterwand und Rodelbahn.
cimg4683.JPG
cimg4667.JPG

Hereinspaziert

Ein sehr schöne Verbindung zwischen zwei Wohnblöcken und gleichzeitig eine Abgrenzung zur viel befahrenen Steinstraße bilden die Gehölze und der Torbogen. Sie sind zu jeder Jahreszeit ein Blickfang, aber im Augenblick besonders schön anzusehen.
cimg4612.JPG

Herbstferien in Brandenburg

Die Herbstferien haben fast die Halbzeit erreicht. Bisher war das Wetter zwar kühl, aber trotzdem gut zum Toben im Freien geeignet. Da kann mal richtig abgeschaltet und Kraft getankt werden für die nächste Lernetappe. In und um Rathenow herum gibt es zahlreiche Spielplätze. Der neueste ist auf dem erst kürzlich freigegebenen Stadtplatz.
cimg4451.JPG
Am Wolzensee können die Kinder ein Floß besteigen oder ein Schiff entern.
cimg4560.JPG
Und der Weinberg ist immer eine Wanderung wert. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Klettern, Schaukeln, Rutschen. Sogar die Seilbahn ist noch funktionstüchtig.
cimg4604.JPG

Schwimmhalle mit Rutsche

Nach dem Umbau im Sommer hat die Rathenower Schwimmhalle nun eine Rutsche. In den Herbstferien ist das Bad gut besucht.
cimg4585.JPG
Und mit der Rutsche hat die Schwimmhalle nun eine echte Attraktion für die Badegäste zu bieten.
cimg4587.JPG