Abriss in Rathenow-Ost geht weiter

Die Plattenbauwohnungen mit Bad, Balkon und Zentralheizung waren einst heißbegehrt. Durch den massiven Rückgang der Bevölkerungszahlen und verstärkten Bau von Einfamilienhäusern drohte ein großer Leerstand. Deshalb wurden schon zahlreiche Wohnblöcke in Rathenow-Ost abgerissen. Ganze Straßenzüge wurden „zurückgebaut“. Jetzt ist ein Block zwischen Bammer Landstraße und Lidl an der Reihe. Gestern konnte man Bauarbeiter mit Schutzkleidung auf dem Dach arbeiten sehen.
cimg5462.JPG
Wird hier nicht eines Tages ein Solarpark oder etwas Ähnliches errichtet werden, kann man wahrscheinlich in wenigen Jahren an dieser Stelle so wie früher einen Waldspaziergang unternehmen.

2 Gedanken zu „Abriss in Rathenow-Ost geht weiter

  1. Sebastian

    Mittlerweile hat man sich an den Anblick des plattgewalzten Stadtgebietes Rathenow-Ost gewöhnt, noch vor wenigen Jahren standen hier dicht an dicht die Plattenbauten. Mein Vorschlag für die brachliegenden Flächen, Bäume pflanzen. Ein paar Jahre weiter und Rathenow hätte ein hübsches kleines Wäldchen mehr. Platz genug ist ja vorhanden…

Kommentare sind geschlossen.