Goethestraßenfest

Händler und Gewerbetreibende luden am Sonnabend zum wiederholten Male zu einem Fest in die Goethestraße ein. Viele Mitwirkende traten in historischen Kostümen auf. Auf einer Bühne zeigten Rathenower Gymnasiasten Szenen aus der Stadtgeschichte, Sprayer gestalteten ein großes Wandbild mit Motiven von Rathenow. Vor dem Bürgerbüro des CDU-Kreisverbandes putzte Dieter Dombrowski Schuhe von Passanten.Es gab viele Möglichkeiten, sich selbst zu betätigen oder anderen bei der Ausübung ihres Handwerks zuzusehen. Manch einer gewann beim Glücksrad- Drehen oder bei der Tombola.
gelesen in der MAZ