13. Rathenower Kfz.- Schau

Am Sonnabend fand auf dem Märkischen Platz die 13. Rathenower Schau der Kfz-Innung statt. Dabei präsentierten 22 Aussteller über 100 Modelle.Die Besucher hatten die Möglichkeit, sich über aktuelle Angebote zu informieren und die Leistungsvielfalt der Servicebetriebe, wie zum Beispiel Reifen-, Karosserie- oder Batteriedienste kennenzulernen. Am Stand des Oberstufenzentrums (OSZ) Havelland waren Gesellenstücke zu sehen. Klaus Dingler, Innungsobermeister der Kreishandwerkerschaft Westhavelland, appellierte an die Betriebe, zu prüfen, ob sie nicht noch zusätzliche Ausbildungsplätze schaffen könnten. Von den Jugendlichen forderte er mehr Einsatz zur Verbesserung der schulischen Leistungen als Voraussetzung für einen Ausbildungsplatz.
gelesen in der MAZ

Ein Gedanke zu „13. Rathenower Kfz.- Schau

  1. Gebrauchtwagen

    Im Rahmen der zugenommenen Konjunktur steigt sicherlich auch der Bedarf an Ausbildungsplätzen, auch im Kfz-Bereich. Allerdings ist hier wie auch gefordert, der Einsatz und die Motivation der Schüler gefragt sich für diese Ausbildungsplätze ausreichend zu qualifizieren.

Kommentare sind geschlossen.