Kurioses Quartett

Diese Spaziergänger traf ich eben auf dem Weg zwischen Steckelsdorf und Buckow.
frischlinge4.JPG
Es sind junge Wildschweine. Die richtige Bezeichnung ist Frischlinge. Sie heißen Bodo und Karl und wurden von ihrem Herrchen und Hund Pluto begleitet.
frischlinge3.JPG
Der Mann erzählte mir, dass es seine zehnte Frischlingsgeneration ist, die er als Haustiere hält. Sie stammen aber nicht aus der freien Natur, wie es manchmal bei einem ihrer Vorgänger der Fall war, sondern aus einem Gehege.

3 Gedanken zu „Kurioses Quartett

  1. Matschke

    Das ist eine gute Idee. Die kann man lecker zu Weihnachten auf
    den Tisch bringen.Den Hund natürlich nicht. Zum Fleisch unbedingt frische Kräuter nehmen. Bei den Kartoffeln empfehle
    ich eine Deutsche Knolle nix aus Ägypten oder so. Die Soße bitte nur mit ganz ganz wenig Rotwein,also praktisch nur ein
    Hauch, abschmecken. Zum trinken empfehle ich ,falls noch vorhanden, einen Beaujolaise Primeur Jahrgang 2008.

    Guten Appetit

  2. Helga Artikelautor

    Das hört sich echt gut an. Allerdings bezweifle ich, dass ich auf Wildschwein Appetit hätte, wenn ich sie dan ganzen Sommer als Haustiere um mich gehabt hätte.

  3. jensi

    genau……….das sagt meine Frau auch–> „was ich gestreichelt habe kommt nüsch aufn Tüsch“ !!!!

    grussi…………..

Kommentare sind geschlossen.