Projektarbeit vorgestellt

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 des Jahn-Gymnasiums haben sich in einer Projektarbeit mit einigen Orten im Einzugsgebiet ihrer Schule intensiver befasst. So wurden Namensursprung, historische Bezüge, Bevölkerungsentwicklung, Lebensqualität und andere Kriterien von den Schülern ausgewählt und innerhalb einer Woche erforscht. Gestern erfolgte die Präsentation der Ergebnisse dieser Arbeit über Steckelsdorf im Gemeindezentrum. Etwa dreißig Einwohner waren der Einladung gefolgt und schenkten den Darlegungen viel Aufmerksamkeit. Es wurden Fragen gestellt und Hinweise gegeben. Insgeamt betrachtet kann sich das Resultat dieser Arbeit sehen lassen. Demnächst werden die Menschen in Milow, Mögelin, Garlitz, Nennhausen, Semlin und Großderschau zu ähnlichen Veranstaltungen eingeladen werden.

3 Gedanken zu „Projektarbeit vorgestellt

  1. Helga Artikelautor

    Der Steckelsdorfer Heimatverein soll eine CD mit dieser Projektarbeit bekommen. Ähnlich wird es sicher in den anderen Orten ablaufen. Am besten entweder mit dem Heimatverein oder der Schule (Betreuer ist Herr Geiseler) Kontakt aufnehmen.

Kommentare sind geschlossen.