Früh übt sich…

Am Sonntag hat ein 13-jähriger Autofahrer in Nauen ein Auto in einen Straßengraben gefahren. Als die alarmierte Polizei eintraf, waren der 13-Jährige und zwei Mitfahrer im Alter von 14 und 17 Jahren gerade dabei, das Fahrzeug wieder auf die Straße zu bringen. Eine Überprüfung ergab, dass das Auto stillgelegt war und mit Kennzeichen eines anderen stillgelegten Wagens versehen worden war.