Endlich wieder freie Fahrt

Nach jahrelangen Baumaßnahmen wurde heute endlich die Durchfahrt duch die havelländische Kreisstadt wieder freigegeben. In ost-westlicher Richtung sind zwischen der Brandenburger/Fehrbelliner Straße und Goethe-/Puschkinstraße drei Kreisel entstanden. Der zuletzt fertiggestellte ist die ehemalige Hauptkreuzung B 188 und B 102. Am Sonntag konnte man als Fußgänger noch auf der Fahrbahn laufen. Blickfang auf diesem Kreisel ist die Optikskulptur vom Platz der Jugend. Dort ist sie immer wieder von Vandalen beschädigt worden.
2014-10-12 14.11.53
Zahlreiche Rathenower waren heute bei schönstem Herbstwetter in die Innenstadt gekommen, um persönlich die Freigabe der Straßen zu erleben.
2014-10-14 17.20.22
Staatssekretär Martin Gorholt, Hartmut Rubach und Rathenows Bürgermeister Ronald Seeger tragen gemeinsam die Absperrung weg.
2014-10-14 17.21.52
Damit ist die Fahrbahn endgültig frei und die ersten Fahrzeuge können fahren, wenn auch noch recht mühsam und durch die zahlreichen Schaulustigen behindert.
2014-10-14 17.22.30

2014-10-14 17.23.49