Endlich – es ist soweit

Spätestens seit Anfang der Woche werden wir wieder zur Konsumer-Vorfreude angehalten:

In den Regalen der Supermärkte machen sich Spekulatius, Lebkuchen und ähnliche Vorboten breit –

Vorboten auf Weihnachten (nur noch 101 Tage !) und die Adventszeit (75 Tage).

Jetzt heisst es wieder: kaufen! kaufen! bevor alles alle ist.

Und tatsächlich – wer versucht, in der letzten Novemberwoche noch einen Weihnachtskalender oder Nikolaus für die kleinsten Vorfreuer zu ergattern ist unter Umständen angeschmiert…

Erfreulich ist immerhin, dass das endlose Geplärre wie „Jingle Bells“ und „We wish you a merry Christmas“ die Verfolgung der Supermarkt-Kundschaft noch nicht aufgenommen hat.

Eigentlich ist doch Spätsommer, oder? Gut, etwas herbstlich fällt der aus.  Und wenn man ganz vorsichtig eine Nase voll Frischluft nimmt: tatsächlich, riecht es nicht schon ein wenig nach Schnee ?

Der maddin

2 Gedanken zu „Endlich – es ist soweit

  1. DJ

    also ich liebe diese „Vorweihnachtszeit“. Denn ich esse mein Leben gern Spekulatius und die gibt es leider bloß in dieser Zeit. Und je früher sie anfängt, desto mehr kann ich davon essen und einbunkern, damit ich die Zeit ohne meine Lieblingsnascherei auskomme. Sicherlich geht es vielen Menschen auf den Nerv, aber ich bin halt ein Mensch, der sogar im Sommer Weihnschtslieder singen kann ohne das dies mir peinlich ist 🙂

  2. Kaddi

    Mir ist das auch schnurz. Wegen meiner kann es das auch das ganze Jahr geben. Ich finde viel schlimmer, dass man auf dem letzten Drücker nichts mehr bekommt und werde das nie nachvollziehen können. Es gab mal ne Zeit, da wurden die Regale schon ein paar Tage vor Xmas leer gemacht. Zum Horten fürs nächste Jahr? Schon zuviel Umsatz gemacht? Mir erschließt sich das nicht. Genau wie ich es nicht verstehe, dass man im Moment so schwer Gummistiefel bekommt… ist doch genau die richtige Zeit… Da hat man schon den Westen… LG Kaddi

Kommentare sind geschlossen.