Sanierer gekündigt

Die Stadt hatte einen Unternehmensprüfer eingestellt, der die kommunale Wohnungsverwaltung unter die Lupe nehmen und Einsparmöglichkeiten herausfinden sollte. Dieser hielt mehrere Fristen nicht ein, eine Analyse liegt noch nicht vor. Nun wurde der Vertrag gekündigt.
Man darf gespannt sein, welche Gerichtskosten das nun wieder zur Folge haben wird. Aber die Stadt hat es ja. Es kommt auf ein paar Prozesse mehr oder weniger nicht an. Inzwischen werden die Kinder, für die kein Platz zur Verfügung gestellt werden kann, da man bei Erzieherstellen sparen muss, ehrenamtlich betreut. Es geht doch!