Belästigung

Wie blöd oder wie besoffen müssen erwachsene Männer sein, um stundenlang in Plastetröten zu pusten und damit der gesamten Nachbarschaft auf den Geist zu gehen? Mit Fußball kann das jedenfalls nichts zu tun haben.

5 Gedanken zu „Belästigung

  1. britta

    Das ist halt die WM! Da ticken eben alle 4 Jahre die Männer anders.

  2. xaverl

    Tätowiert bis zum Arsch und mit einem Nasenring versehen ist bei uns schon Usus. Die Vuvuzela blasen werden wir bestimmt auch noch übernehmen. Da kann man nur noch sagen:

    Schwoamas owe *)

    *) Bayerischer Ausdruck für das Abhaken einer nicht ganz so erwünschten Tatsache, die man leider aber nicht mehr ändern kann.

  3. Ines

    Wieso blöd oder besoffen?
    Alle 4 Jahre mal ein bisschen Spaß bei der WM!!!

    Achso…ich bin ja gar nicht gemeint – geht ja nur um Männer 🙂

    Die weiblichen Fans dürfen das also so oder so… Na dann los, Mädels..

  4. schnuppe

    Helga lass doch jedem sein bissel Vergnügen oder summst du etwa nicht auch mal ein deutsches Heimatlied und das geht dem Nachbarn mächtig auf die….

  5. tomtom

    … wie bei jedem „kulturellen“ Anlass:

    Viel Alkohol, um das wenige Hirn auch noch lahmzulegen. Wenn die drühnende Musik aus der Anlage des Wirtes fehlt machen die eben selber Krach.

Kommentare sind geschlossen.