Seltener Anblick

schleusung2.JPG
Ein Schiff in der Rathenower Schleuse. Obwohl ich mindestens zweimal jeden Tag mit dem Fahrrad über die Schleusenbrücke fahre, habe ich seit Monaten kein Schiff mehr in der Schleuse gesehen. Das nur mal zum „notwendigen“ Havelausbau. Wofür sollen wieder Unsummen verbaut und Natur zerstört werden, wenn niemand diesen Verkehrsweg nutzt?

2 Gedanken zu „Seltener Anblick

  1. Lachs

    Au weia,liebe Helga du liegst ja völlig daneben. Als Lehrer würde ich sagen “ 5 setzen“.Unsere Havel soll ja eigentlich Renaturiert werden und nicht als Schifffartsweg ausgebaut werden.Wir hatten doch vor kurzem noch Angst das hier nur noch ein Rinnsal dahin plätschert und Herr Buchta träumte von Lachse (Blödsinn geht gar nicht, liegt in der Natur der Lachse).

  2. frigemo

    Toll, endlich mal ein Schiff, dass hoffentlich schnell durchgeschleust wird. Nicht wie uns passiert – 15 Minuten Wartezeit – weil der Computer die Tore nicht öffnen konnte. Große Klasse, die Errungenschaften der modernen Technik. Was würde dazu wohl der alte Schleusenwärter sagen?

Kommentare sind geschlossen.