Seit 16 Jahren erfolgreiches Familienunternehmen

Direkt neben dem Bahnhof Pritzerbe befindet sich eine alte Mühle.
cimg1319.JPG
In dieser Mühle betreibt die Familie Walter einen Möbelhandel. Es ist aber kein gewöhnlicher, sondern ein Geschäft mit gebrauchten Möbeln, Haushaltsgeräten und Haushaltsgeschirr. Diese Sachen stammen zum größten Teil aus Haushaltsauflösungen. Wer sich nicht selbst damit belasten kann oder will, überträgt diese Aufgabe dem Familienbetrieb und kann sicher sein, dass die Wohnung ordnungsgemäß geräumt wird. In der Mühle werden dann die Möbel aufgestellt und warten auf die nächsten Interessenten. Und wer das mal über einen längeren Zeitraum beobachtet, der wird feststellen, dass viele Möbel und Einrichtungsgegenstände nicht lange das Lager blockieren. Zahlreiche Leute sind auf die Anschaffung preiswerten Hausrates angewiesen. Und außerdem kommen viele Schnäppchenjäger und Sammler hier voll auf ihre Kosten. Die Mühle ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und am Sonnabend auch noch vormittags.
cimg1320.JPG
Für die Vorbeifahrenden auf der B102 ist schon aus der Ferne das Pferd zu sehen als Zeichen, dass das Geschäft offen ist.