Schluss, aus, vorbei

Die zweite Saison im Rathenower Optikpark ist Geschichte. Jetzt heißt es Geduld üben bis zum April nächsten Jahres, wenn man einen Spaziergang durch die gepflegten Anlagen machen möchte.
img_0278.JPG
Wer den Park während der Laga vor zwei Jahren erlebt hat, sollte unbedingt mal wieder gucken, was erhalten wurde oder was sich verändert hat. Außerdem kann man ihn im kommenden Jahr mit der Landesgartenschau in Oranienburg vergleichen.
cimg1470.JPG
cimg1479.JPG

Ein Gedanke zu „Schluss, aus, vorbei

  1. Katja

    Der Optikpark ist eine tolle bereicherung für Rathenow und das schreibe ich nicht nur, weil ich während der LAGA als auch bis April diesen Jahres als Gärtnerin auf dem Gelände gearbeitet habe! Nein, seit Mai bin ich für die LAGA in Oranienburg tätig und man nimmt sich hier den Park als… Vorbild!Die Bürger der Stadt haben den Optikpark in ihr Herz geschlossen und freuen sich auf die BUGA. Seit der LAGA hat sich eine Menge getan… ein Besuch ist also immer Lohnenswert!!! Ich wollte eigendlich nur sagen man sollte den Optikpark nicht mit der LAGA Oranienburg vergleichen, den beide Parks haben ihr eigens Thema und vor allem ihren eigenen Charakter! Also beide anschauen und genießen!

Kommentare sind geschlossen.