Katzenfänger unterwegs?

Am Mittwoch verschwand im Verlaufe des Tages Kater Willi aus Steckelsdorf spurlos. Wäre er angefahren worden oder sonstwie zu Schaden gekommen, hätte sich irgendwo ein Anhaltspunkt finden lassen müssen. Unsere Nachforschungen ergaben, dass vor kurzem in der Nachbarschaft zwei weitere Katzen abhanden gekommen sind.
cimg0360.JPG
Das ist unser Willi. Er wurde nur etwa sechs Jahre alt. Sein bester Kumpel Karlchen trauert sehr um ihn.
cimg0208.JPG

3 Gedanken zu „Katzenfänger unterwegs?

  1. luna

    hallo ,
    ich teile dieses schicksal mit dir , wohne in einer sehr ruhigen gegend , erst kam der kater von meiner nachbarin weg , dann meine katze emma und nun auch noch meine schwarze , flauschige luna wie man leidet brauche ich ja nicht zu erzählen , gehe auch von tierfängern und bin voller trauer und verzweiflung .. WARUM ?? warum tun menschen so was , wie kalt kann man nur sein ?!

  2. Helga Artikelautor

    Das tut mir von Herzen Leid. Wir haben eine Zeit lang in einer Gegend gewohnt, wo ständig Katzen verschwanden bzw. tot aufgefunden wurden. Die Letzte wurde noch an unserem Umzugstag grausam misshandelt. Wir hatten einen Verdacht, konnten das aber nie beweisen. Willst Du mehr darüber erfahren, siehe auch unter http://www.Haustiere-Blog.de

  3. Helga Artikelautor

    Ein anderer Beitrag befasst sich auch noch mit diesem Thema: siehe bitte Rathenow-Blog vom 07. März 2007

Kommentare sind geschlossen.