Blutspende in Rathenow

Am Montag besteht die Möglichkeit, in Rathenow Blut zu spenden. Von 15 bis 18.30 Uhr wird im Märkischen Haus in der Berliner Straße der Lebenssaft abgezapft. Wer sich also in der Lage fühlt, anderen zu helfen, sollte sich auf den Weg machen und einen halben Liter Blut spenden. Für alle, die noch nie gespendet haben: Es tut nicht weh, man bekommt einen eigenen Nothilfepass (kann im Notfall selbst schneller versorgt werden) und es wird nur Einwegmaterial verwendet (man kann also nicht mit irgendwelchen Erregern infiziert werden). Außerdem gibt es Getränke und einen kleinen Imbiss.