Fuchsplage auf der Magazininsel

Immer öfter werden große Füchse auf der Magazininsel gesichtet. Seit etwa 3-6 Wochen werden auch 5 Katzen vermisst. Zwischen Hellers Loch und den Großen Archen sieht man ständig Füchse. Anscheinend finden diese nichts mehr zu fressen und nähern sich immer öfter den Häusern und den Gartenlauben.

Ein Gedanke zu „Fuchsplage auf der Magazininsel

  1. Helga

    Ich denke nicht, dass Füchse Katzen fressen. Vor etwa zehn Jahren haben Füchse unsere Kaninchenbuchten leergeräumt. Und unsere Katzen liefen frei auf dem Hof. Die hätten sie noch leichter bekommen können. Füchse ernähren sich von kleinen Tieren, auch von Mäusen, Würmern, Vogeleiern und anderen. Sie kommen wohl eher zu den Häusern, weil Menschen viel auf Komposthaufen oder ähnliche frei zugängliche Plätze werfen. Das lockt dann die Füchse an. Da halte ich die in größerer Zahl eingewanderten Marderhunde für gefährlicher. Außerdem sind vor kurzem im Jerichower Land von Tierschützern eine große Zahl Nerze „befreit“ worden, die nun als „Selbstversorger“ überleben müssen.

Kommentare sind geschlossen.