Wächter des Waldes

Der Eichelhäher wird Wächter des Waldes genannt, weil er ein sehr aufmerksamer Vogel ist. Mit seinen Rufen warnt er andere Waldbewohner, sobald er Verdächiges beobachtet. Ich habe ihn schon oft auf unserem Grundstück gesehen, da wir nahe am Wald wohnen. Im Winter kommt er gelegentlich sogar ins Futterhäuschen, obwohl er im Wald problemlos ganzjährig Nahrung findet. Aber wozu sich selbst abmühen, wenn es einem doch direkt angeboten wird?
eichelh.JPG

2 Gedanken zu „Wächter des Waldes

  1. jensi

    also ich hätte auf den ersten Blick auf Bundspecht getippt……….

    aber Danke für die Aufklärung………….

    grussi………..

  2. Helga Artikelautor

    Ganz typisch für den Eichelhäher sind die blau-schwarz-weiß gefärbten Flügelspitzen. Er ist auch etwas größer als ein Buntspecht.

Kommentare sind geschlossen.