Verschiedene Schafrassen

Im Havelland werden verschiedene Schafrassen gehalten. Die Kamerunschafe sind wenig aufwändig in der Pflege, da sie nicht geschoren werden müssen. Im Frühjahr fällt die überschüssige Wolle von selbst aus. Zum Herbst wird das Fell dann wieder dichter.
cimg0109.JPGcimg1575.JPG
Zum Schutz gegen Nässe ist die Schafwolle von Natur aus mit Wollfett (Lanolin) imprägniert.
Andere Schafe müssen regelmäßig im Frühling geschoren werden.
cimg1815.JPG
Augenblicklich ist das Fell schön dicht und langhaarig. Wurde früher diese Wolle ausschließlich für die Bekleidung verwendet, hat sie wegen des Arbeitsaufwandes heute leider in der Richtung kaum Bedeutung. Meist wird sie für Isolierzwecke benutzt.