Baumschaden

Und wieder stirbt ein Baum an der Straße nach Steckelsdorf ab. Es gab hier mal genau wie an anderen Landstraßen des Kreises eine komplette Allee. Allerdings wurden die Bäume in den letzten Jahren kaum gepflegt. Eher wurde mal zur Säge gegriffen und ein Baum gefällt. Seit Anfang der Woche steht nun ein Apfelbaum in der Nähe des Kreisels als bedauernswertes Wrack da. Ein starker Ast ist abgebrochen.

Leider ergeht es vielen Bäumen an unseren Landstraßen ähnlich. So sind vor ein paar Jahren zwischen Stechow und Ferchesar die letzten Obstbäume gefällt worden. An der Straße nach Böhne sind kaum noch welche übrig und ebenso an der ehemaligen B 188 bei Buckow.
Dabei erfreuen sich wohl die meisten Menschen am Anblick der blühenden Bäume im Mai.

Es ist einfach nur schade darum!

Ein Gedanke zu „Baumschaden

  1. tomtom

    Der Baum, wie viele andere, sind zu weit weg vom Projekt „Buga“. Also verstehe bitte: Kein Geld, kein Interesse.

Kommentare sind geschlossen.