Dank an CJD

Kürzlich bedankte sich Rathenows Bürgermeister Ronald Seeger bei Mitarbeitern des Christlichen Jugenddorfwerks CJD für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung. Besonders hervorgehoben wurden die Kooperation mit dem städtischen Bauhof, dem Stadtforst, der Laga-GmbH und dem Kinder- und Jugendparlament. Speziell in Vorbereitung der Laga wurden eine Vielzahl von Projekten durch die Mitarbeiter des CJD realisiert. So bauten sie unter anderem Bienenhäuser und Informationsstände auf dem Weinberg, führten Arbeiten am Tiergehege aus, gestalteten den Spielplatz „Frau Harke“ mit, halfen beim Aufbau der Arche auf dem Kirchberg, bauten die großen Blumenkübel im Stadtgebiet sowie die Laga-Flöße und schulten die Flößer und die Laga-Hostessen. In Kürze werden noch von CJD-Mitarbeitern angefertigte Blumenkübel vor dem Kreishaus aufgestellt werden.
gelesen in der BRAWO